Herzlich Willkommen bei Aichinger ○ Stamm, Ihrer Anwaltskanzlei und dem Notariat mitten im Herzen von Wiesbaden.

Die Sozietät Aichinger und Stamm besteht aus Rechtsanwälten und Notaren, die über langjährige Beratungspraxis verfügen. Zu unseren Mandanten zählen mittelständige und kleinere Unternehmen, Versicherungen und Banken. Daneben vertreten und beraten wir viele private Mandanten. Wir verfügen über ein leistungsfähiges Notariat mit erfahrenen und hochmotivierten Mitarbeiterinnen. Die Sozietät Aichinger und Stamm verfügt über drei erfahrene Notare. Wir betreuen komplexe Immobilienkaufverträge für institutionelle Anleger ebenso wie Grundstücks- und Wohnungskaufverträge. Ferner beurkunden wir Testamente, Erbverträge, Ehe- und Scheidungsvereinbarungen sowie Gesellschaftsrechtliche Verträge. Seit 2008 sind wir gemeinsam am neuen Standort Sonnenberger Straße 14 in Wiesbaden für Sie tätig.

 

Notar Wiesbaden - Aichinger Stamm

Sie suchen einen kompetenten Notar in Wiesbaden? Dann freuen wir uns, Sie auf unserer Homepage begrüßen zu dürfen und möchten uns sowie unsere Leistungen gerne vorstellen. Gleichzeitig möchten wir Ihnen aber auch einen kleinen Einblick in unsere Tätigkeit und vor allem in unsere Arbeitsphilosophie geben. Wir unterstützen Sie gerne bei allen Ihren Anliegen im Inland und (sofern möglich) im Ausland.

Dabei ist es unser Anliegen, Sie als unsere Mandanten im Hinblick auf Ihre wirtschaftlichen und persönlichen Zielsetzungen bestmöglich zu beraten.

Im Folgenden möchten wir Ihnen die klassischen Tätigkeitsbereiche eines Notars kurz vorstellen. Für Fragen stehen wir Ihnen natürlich immer auch gerne persönlich zur Verfügung.

 

Der Notar als Ansprechpartner in verschiedenen Rechtsfragen

Als Notar in Wiesbaden stehen wir Ihnen als Ansprechpartner für die Bereiche Grundstücks­kaufvertrag, Schenkungs- und Übertragungsvertrag, Gesellschaftsgründung, Testament und Erbvertrag sowie für Beglaubigungen zur Verfügung.

 

Der Notar und Immobilienkaufverträge

Das Gesetz schreibt bei bestimmten Rechtsgeschäften vor, dass diese notariell beurkundet werden müssen, um wirksam zu sein. Diese Rechtsgeschäfte haben für die Beteiligten eine besondere Bedeutung. Dies betrifft Grundstücks- und Wohnungskaufverträge, Schenkungs- und Übertragungsverträge, Bauträgerverträge und Teilungserklärungen nach dem Wohnungseigentumsgesetz.

Für die Beurkundung dieser Verträge aber auch für die notwendige Beratung in diesem Zusammenhang stehen wir Ihnen als Ihr Notar in Wiesbaden gerne zur Verfügung.

 

Der Notar und das Erbrecht

Als Ihr Notar in Wiesbaden beraten wir Sie gerne bei allen Fragen zum Thema „Erben und Vererben“.

Ein eigenhändiges Testament birgt die Gefahr, dass es unklare Formulierungen aufweist oder im Erbfall nicht aufgefunden wird. Vor diesen Risiken schützt ein notariell beurkundetes Testament. Neben einer eingehenden Beratung bieten wir eine auf Ihre Bedürfnisse und Vorstellungen zugeschnittene Regelung.

Dabei sind beispielsweise auch Aspekte des Pflichtteilsrechts und des Erbschaftssteuerrechts zu beachten. Darüber hinaus sind Fallgestaltungen möglich, bei denen der Abschluss eines Erbvertrages oder die Errichtung eines gemeinschaftlichen Testaments in Betracht kommen. Wegen der besonderen Bindung ist hier die Beratung und Beurkundung durch einen Notar gesetzlich vorgeschrieben.

 

Der Notar und das Gesellschaftsrecht

Die Gründung einer GmbH bedarf ebenso der notariellen Beurkundung wie die Übertragung von Geschäftsanteilen. Daneben ist der Notar zuständig für Anmeldungen zum Handelsregister wie bei der Bestellung und Abberufung von Geschäftsführern und Satzungsänderungen. Daneben hat der Gesetzgeber vor einiger Zeit die Möglichkeit der Gründung einer „kleinen GmbH“ geschaffen. Die Unternehmer-Gesellschaft haftungsbeschränkt (UG) kann mit einem geringerem Stammkapital errichtet werden als dies bei einer GmbH der Fall ist.

Wir geben als Notar gerne Auskunft zu allen Fragen rund um die Gründung einer Gesellschaft. Auch danach unterstützen wir Sie als Ihr Notar in Wiesbaden bei der Vorbereitung und Beur­kundung von Gesellschafterbeschlüssen (z.B. Änderung des Gesellschaftsvertrages, Erhöhung des Stammkapitals, Bestellung und Abberufung von Geschäftsführern), der Aufnahme weiterer Gesellschafter sowie bei allen erforderlichen Anmeldungen zum Handelsregister.

 

Der Notar und das Familienrecht

Als Ihr Notar in Wiesbaden unterstützen wir Sie beim Abschluss eines Ehevertrages oder einer Scheidungsfolgenvereinbarung.

Die Bereiche Unterhalt, Versorgungsausgleich und eheliches Güterrecht sind im Leben eines Paares oder einer Familie von zentraler Bedeutung. Die Beratung durch den Notar umfasst dabei Auskünfte darüber, welche Regelungen zulässig sind und welche Risiken für die Mandanten abgesichert werden können. Dabei ist es das Ziel der notariellen Tätigkeit, mit Ihnen eine ausge­wogene Regelung zu finden, die auch einer etwaigen Nachprüfung durch das Familiengericht standhält.

 

Vorweggenommene Erbfolge und Unternehmensnachfolge

Wir unterstützen Sie als Ihr Notar in Wiesbaden ferner bei Übertragungen Ihres Vermögens zu LebzeitenDabei sind sowohl steuerliche Aspekte zu beachten als auch die persönliche Absicherung des Übertragenden. Dabei geht es insbesondere um die Fragen, welche Rechte auch künftig beim Schenker bleiben sollen.

Steuerliche Risiken lösen wir in enger Abstimmung mit Ihrem Steuerberater.

 

Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung

Leider ist niemand davor gefeit, dass er seine Angelegenheiten infolge einer schweren Erkrankung oder eines Unfalls nicht mehr selbst regeln kann. Für diesen Fall sieht das Gesetz die Bestellung eines Betreuers vor. Dabei kann das Gericht zwar auch enge Angehörige des Betroffenen zum Betreuer bestellen. Dies ist aber nicht zwingend. Es besteht jedoch die Möglichkeit, rechtzeitig Vorsorge zu treffen. Sie können den Personen Ihres Vertrauens­ eine Vorsorgevollmacht erteilen, damit diese die notwendigen Rechtsgeschäfte für Sie vornehmen können und ein Betreuer nicht bestellt werden muss. Wir als Ihr Notar in Wiesbaden besprechen selbstverständlich mit Ihnen die in diesem Zusammen­hang bestehenden Rechts­fragen zum Umfang und der Reichweite einer solchen Vollmacht.

Schließlich unterstützen wir Sie als Notar bei der Errichtung einer sog. Patientenverfügung.

Dabei legen Sie fest, welche ärztliche Behandlung Sie im Falle einer schweren Erkrankung wünschen, Sie Ihren Willen jedoch nicht mehr kundtun können. Die notarielle Beratung soll dazu führen, dass das von Ihnen Gewollte zweifelsfrei und rechtssicher umgesetzt werden kann.